Gemeinde

Im Zentrum der „Bauschlotter Platte“, einer wasserarmen Karsthochfläche, liegen die drei Orte Bauschlott, Göbrichen und Nußbaum auf einem uralten Siedlungsboden. Die drei Orte bilden zusammen die noch recht junge Gemeinde Neulingen, die 1974 im Zuge der Gemeindegebietsreform entstanden ist. Der neue Gemeindename wurde in Anlehnung an das alte Nidelingen (auch Nitlingen, Neidlingen, Neutlingen) gewählt. In allen drei Neulinger Ortsteilen gibt es noch eine lebendige dörfliche Atmosphäre; sie wird neben der Gemeinde insbesondere auch von den Kirchengemeinden und in nachhaltiger Weise von den Vereinen gepflegt. Die Ausweisung von Wohn- und Industriegebieten seit den 60er jahren machten es möglich, dass sowohl die Wohnungsnot gelindert werden konnte, als auch dadurch manchen Einwohnern die Möglichkeit gegeben wurde, in der eigenen Gemeinde Brot und Arbeit zu finden. Gut vertreten sind bei uns kleinere Handwerksbetriebe. Auch wurden durch die Neubaugebiete vielen Auswärtigen die Tür zu einer neuen Heimat geöffnet.

Hier geht es zur Webseite der Gemeinde Neulingen